Beitragsseiten

  • Die Geburtenbaumpflanzung (Beitrag von Mike Heinrich)

Regnerisch und trüb, also eigentlich ideales Pflanzwetter – so begann dieses Jahr der 1. Mai. Allerdings haben wir immer so viele fleißige kleine Gießkannenträger, dass es zur Pflanzung des Jahrgangsbaums und natürlich auch zu allen anderen Veranstaltungen hätte nicht nass von oben sein müssen. Dennoch waren alle angemeldeten Familien erschienen, um die Esskastanie für Josua, Fabian, Frieda, Nico, Leewja, Oskar, Tim Emil, Lina Sophie, Jona, Carlo, Felix, Finn Christopher, Emma Anouk sowie Lisa als Jahrgangsbaum 2018 zu pflanzen.
Natürlich würden wir uns wieder sehr darüber freuen, wenn der Baum auch weiterhin fleißig gegossen wird. Eimer dazu stehen an den Wasserfässern, die den ganzen Sommer hindurch vor Ort bleiben und vom Bauhof nachgefüllt werden.
Auch die Bäume der vorherigen Jahrgänge dürfen selbstverständlich mit gegossen werden. Vielleicht bringt dies ja auch die Familien der dazu gehörigen Kinder zu einem Spaziergang in den Pennricher Park.

   

   

   

   

Fotos: Rudi Rastlos

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden