Dienstags kann viermal im Jahr in Pennrich Blut gespendet werden.
miniblut
DRK, Heimatverein und Feuerwehr sitzen bei der Organisation in einem Boot. Nun war es an der Zeit, den zahlreichen und langjährigen unentgeldlichen Spendern sowie den ehrenamtlichen Helfern zu danken. Im Pennricher Gemeindezentrum trafen sich die Spender zu einer Dankeschönveranstaltung.
 
IMG_6172
 
IMG_6175auszeichnung
Die eifrigsten Spender: 98x ist der Spitzenwert ... da wartet die 100 ...
 
IMG_6180
 
IMG_6184
Mike Heinrich und Detlev Schnabel aus dem Vorstand des Heimatvereins danken Familie Krahn für die langjährige Arbeit bei der Versorgung der Blutspender.